Sommer! Yeah!


Nach einer Pohlmann-Tour im Frühling, ging es weiter mit ordentlich Action.
Writing-Sessions mit Jenniffer Kae und Phil Fill, Konzerte mit Helene Fischer,
Mark Forster, Cassandra Steen, Henrik Freischlader, Nico Suave & Flomega,
Heinz Rudolf Kunze, Duncan Townsend & Jazzanova. Davon viele Shows auch
als Gitarrist, was mir in letzter Zeit neben dem Bass einen gehörigen Spaß macht.


Die Radioreise mit Mark Forster war eine tolle Rutsche und hat ihre Früchte
getragen. Die Single “Au Revoir”, auf der ich den Bass spielen durfte, hat längst
Platin bekommen und Mark geht ab wie Schmidt’s Katze. Es sei ihm gegönnt!

Mit Henrik Freischlader gab es schöne Konzerte in Frankreich, Italien und Ungarn.
Auf jeden Fall ein Herzblut-Moment, mit diesem Wahnsinns-Musiker spielen zu dürfen.
Neue Bodentreter gibt es auch. Danke für die Unterstützung durch SolidgoldFX und Empress.
Von Empress nutze ich jetzt den Para EQ, den Kompressor und den Buffer+. Von
SolidgoldFX für Motown Bass Overdrive den BETA, und für dreckige Gitarrensounds
den ZETA. Allesamt sensationelle Pedale, die ich nur empfehlen kann!
Videos, in denen ich die Pedale demonstriere, folgen bald.

Comments are closed.